Geboren und aufgewachsen in Niederuzwil. Nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit besuchte sie den gestalterischen Vorkurs in St. Gallen, absolvierte eine Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau und engagierte sich für Kultur und Theater. Lebt und arbeitet in der Schweiz und in Frankreich.

                         

PHILINE BRUN

ALLEGORIE DES TODES

Fensterausstellung Karl der Grosse.

philine.png

AUSSTELLUNG

KARL DER GROSSE, SEKRETARIAT 

MI, 26.5.–S0, 30.5.

GANZTAGS