EINE BEGEGNUNG. MITTEN IN ZÜRICH. MITTEN IM LEBEN.

     FESTIVAL

«Hallo, Tod!» ist das schweizweit erste interdisziplinäre Festival zum Tod. Es lädt vom 25. bis zum 30. Mai 2021 zur Begegnung ein und zur kreativen Auseinandersetzung mit einem Thema, das uns alle berührt, betrifft und beschäftigt. 

       LIVE-STREAM 

Einiges aus dem Programm kann auch sicher und bequem von zuhause aus «besucht» werden. Beispielsweise das Tanztheater LETZTE DINGE, die Podiumsdiskussion DER TOD UND DIE RELIGIONEN, die Performance NABELSCHNUR, die Lesung MEINE TOTEN und alle Beiträge des Formates «HALLO, KÜNSTLER*INNEN». 

DABEI? JETZT TICKETS SICHERN 

Mehr als 50 Angebote laden zur Begegnung.

Sichert euch jetzt eure Tickets, Kopfhörer, Plätze.

Belebt das Festival – und feiert mit uns,

dass wir hier sind.

       PROGRAMM

Tanz, Theater, Literatur, Kunst, Film, Podiumsgespräche, Workshops, Referate, dialogische Angebote – alles da. Erkundet das vielfältige Programm, das nicht im stillen Kämmerchen entstanden ist, sondern das Resultat unseres «Call for Projects» vom Herbst 2020.  

       MARKTPLATZ

Im Zuge des Festivals haben wir auch einen digitalen Marktplatz eröffnet – mit Produkten fürs Lebensende. Mit dabei: die Kartensets RUND UM, der ABSCHIEDSKIOSK, WASSERURNEN, das Angebot von HÖRSCHATZ sowie SARG-BAR-GESPRÄCHE.