Das Festival «Hallo Tod» vernetzt mehrere interessante Natur- und Kulturflächen miteinander. Das Maison du Futur nutzt nun einer der spannendsten Spaziergänge Zürichs, nämlich den vom Max Frisch Bad beim Letzigraben zum Alten Krematorium im Friedhof Sihlfeld. So werden zwei Festival-Schauplätze miteinander verbunden.

 

The Walk, Edition #0 führt vom Galgenhügel im Park des Max Frisch Bads vorbei am Heiligfeld durch die magische Zone des Friedhofsparks, vorbei an Schrebergärten, an gewaltigen Gräbern und Schwärmen von Krähen. Es ist ein harmonischer Walk des Zorns, ein friedlicher Kreuzweg, eine analog-digital nüchterne Rauscherfahrung, eine wütende Befriedigung.

 

Mischa Koko Eberli, Wanda Wylowa und Samuel Schwarz verbindet eine langjährige Zusammenarbeit mit Audiowalks und immersiven Experiences (u.a. die preisgekrönten Projekte «Polder» (Bern, San Francisco, 2016) , «Zarathustra» (Sils Maria, Zürich, 2014)  und «La Cérémonie» (Peking, Zürich, 2010) entstanden in enger Kollaboration. Unterstützt werden sie neu auch von Janet Grab und der Schauspielerin Lara Körte. 

 

The Walk, Edition#0 ist eine Vorstudie zu einem kantonal und bundesbehördlich geförderten Transformationsprojekt des Maison du Futur.

 

Der Walk ist über die spezielle App AMBIA des Startups Gbanga erfahrbar, aber auch über einen simplen Soundcloud-Link.

 

Alle Emotionen spielen sich nur in den Köpfen der Spazierenden ab. Es finden keine Störungen der Friedhofsruhe statt.

 

Alle weiteren Infos gibt es vor Ort im Max Frisch Bad (Letzibad, Tramhaltestelle Letzigrund) 

WICHTIG: SMARTPHONE UND KOPFHÖRER MITNEHMEN.

Hinweis: Während des Festivals finden im Max Frisch Bad zwei Ausstellungen statt: BILDER ZUM SCHLUSS sowie KUNST ZUM TOD. The Walk, Edition #0 lotst von da aus zum Alten Krematorium und erspart dabei den Blick aufs Navigationsgerät. Beim Alten Krematorium erwartet euch am 29. und 30. Mai jeweils ab 14:00 das Format «HALLO, KÜNSTLER*INNEN» mit Gesprächen, Lesungen und künstlerischen Interventionen (Programm SA / Programm SO).

theWALK.jpeg

MAISON-DU-FUTUR.CH

                         

MAISON DU FUTUR / EBERLY, WYLOWA, SCHWARZ

THE WALK, EDITION #0

Einer der spannendsten Spaziergänge Zürichs ... vom Galgenhügel zum Alten Krematorium.

the-WALK.png

AUDIOWALK 

KOSTENLOS OHNE ANMELDUNG

VOM MAX FRISCH BAD, ZÜRICH 

ZUM ALTEN KREMATORIUM 

SA, 29.5.–SO, 30.5.

07:00–20:00

Bilder: Schnappschüsse vom Weg zwischen dem Galgenhügel und dem Friedhof Sihlfeld. ©Samuel Schwarz

theWALK2.jpg