Im ersten Teil des Workshops werden die Kinder (6 –14 Jahre) durch die Auseinandersetzung mit Werken in der Ausstellung «Harald Naegeli – der bekannte Unbekannte» subtil und altersgerecht an die Thematik von Vergänglichkeit und Loslassen herangeführt. Im Anschluss an diesen Input durch Manuela Hitz, künstlerische Leiterin des Musée Visionnaire, und die beiden Praktikantinnen Ivana Mettler und Vivian Müller haben die Kinder Gelegenheit, sich unter Anleitung kreativ in das Thema zu vertiefen und ihre eigene Ausdrucksform zu finden. Den Eltern ist es freigestellt, ob sie die Kinder während des Workshops begleiten möchten oder ob sie sich in dieser Zeit ihrerseits mit der Ausstellung beschäftigen wollen, um sich danach mit den Kindern auszutauschen.

160562940_2867049113515499_5662806213666

MUSÉEVISIONNAIRE.CH

@museevisionnaire 

musée visionnaire 

                         

NAEGELISPAZIERGANG.png

WORKSHOP

MUSÉE VISIONNAIRE 

FÜR KINDER

PRO KIND CHF 20.- I PRO FAMILIE CHF 40

(inklusive 2 Erwachsenen-Eintritte für die Ausstellung) 

TICKET 

SA, 29.5.

1O:00-12:00

14:00-16:00

MUSÉE VISIONNAIRE: HITZ, METTLER UND MÜLLER 

MIT KINDERN SEHEN UND DENKEN

Ein Kinder-Workshop zu Vergänglichkeit und Loslassen.